Tryano X Hairlab mit Caroline Greyl

by

In dieser Woche ist bei uns in Sachen Blog richtig viel passiert. Neben ein paar Brunches haben wir auch viele andere Veranstaltungen besuchen dürfen und wollen euch natürlich nicht auf die Folter spannen. Eins dieser tollen Events hatte zwar ausnahmsweise mal nicht viel mit Food zu tun, sondern mit etwas anderem, was gerade uns Mädels sehr am Herzen liegt: Unserem Haar, besonders die Haarpflege.

Als die Einladung von Tryano ins Haus flatterte, ob wir Lust haben bei ihrem Haarpflege Event mit Caroline Greyl von Leonor Greyl dabei zu sein, haben wir sofort zugesagt. Da gerade ich, Jules, ziemliche Problem mit meinen Haaren habe, seit wir hier in den Emiraten leben. Das Wasser hier ist sehr kalkig und salzhaltig und meine Haare sind hier sehr trocken und strohig. Trotz einem Wasserfilter muss man hier sehr auf seine Haare achten und sollte deshalb auch die richtige Haarpflege benutzen. Hier kommt es allerdings auch ganz klar darauf an, dass man eine Haar Routine einführt und diese regelmässig pflegt, ganz egal welche Marke man dabei letztendlich verwendet.

So nun aber zu den Einzelheiten und persönlichen Tipps von Chefin Caroline Greyl, die sie uns mit auf den Weg gegeben hat:

1. Kämmen Sie Ihre trockenen Haare immer vor dem Waschen. Die Beseitigung von Knoten ist entscheidend, um Haarbruch zu verhindern und das Waschen von entwirrtem Haar ist wirkungsvoller und deutlich angenehmer.

2. Wenn Sie trockenes Haar haben oder wenn Haarstyling-Produkte Ihr liebstes Laster sind, ist L’Huile de Leonor Greyl vor jeder Wäsche die beste Verbündete Ihrer langen Haarpartien und Spitzen. Ihr Haar wird so leichter kämmbar und gleichzeitig wird für eine intensive Pflege gesorgt.

3. Die sorgfältige Reinigung Ihres Haarpflege – Zubehörs ist entscheidend. Eine staubige Bürste würde die Haarhygiene verschlechtern und seinen Glanz schwächen. Ebenso ist es angebracht, verschiedene Utensilien zu verwenden: Eine flache Naturhaarbürste für die Entwirrung und eine Rundbürste für das Föhnen.

4. Ein Shampoo muss nicht sehr schäumen, um wirkungsvoll zu sein. Im Gegenteil: Produkte, die übermäßig schäumen, sind häufig sehr aggressiv.

5. Es ist unnütz, Ihre langen Haarpartien und Spitzen zu waschen, wenn Sie damit riskieren, sie zu schwächen. Das Shampoo wird nur für die Kopfhaut angewandt und der Schaum, der sich auf dem Ansatz bildet, verteilt sich beim Spülen natürlich über das gesamte Haar, um es sanft zu reinigen.

6. Wenn Sie Ihre Haare häufig waschen, jeden oder jeden zweiten Tag, reicht eine einzige Shampoo-Behandlung aus. Ansonsten sind zwei aufeinanderfolgende Haarwäschen empfehlenswert.

7. Die Shampoo-Behandlung sollte mindestens fünf Minuten dauern. Befeuchten Sie Ihr Haar gut und verteilen Sie dann eine kleine Menge des Produktes auf die Haaransätze. Stimulieren Sie die Kopfhaut mit einer Massage und geben Sie danach allmählich etwas Wasser hinzu. Sobald Sie einen feinen Schaum erhalten, spülen Sie das Haar ausgiebig bis das Haar zwischen Ihren Fingern „quietscht“.

8. Wählen Sie Ihre Maske entsprechend dem Zustand Ihrer langen Partien und Spitzen aus. Tragen Sie sie niemals bis zu den Haaransätzen auf, um das schöne Volumen zu bewahren. Lassen Sie sie nicht zu lange einwirken, denn dann würde ihre Substanz auf dem Haar trocknen und ihre nährende Wirkung verlieren. Die Einwirkzeit von Öl ist dagegen unbegrenzt.

9. Passen Sie Ihre Haarpflege an die Umgebung an, in der Sie sich befinden. Das Klima und die Wasserqualität sind wichtigere Faktoren, als es vielleicht scheint.

10. Bürsten oder trocknen Sie niemals mit einem Glätteisen ohne Ihre langen Partien und Spitzen zu schützen. Die durch die Hitze der Geräte verursachten Schäden werden häufig unterschätzt. Denken Sie daran, vor dem Trocknen Ihres Haares jedes Mal eine kleine Menge an Feuchtigkeitspflege ohne Ausspülen aufzutragen.

Ich wende die Tipps bereits seit den letzten Tagen an und bin echt happy damit. Natürlich müsst ihr nicht die oben angewandten Produkte benutzen damit ihr ein schönes Ergebnis erreicht. Auch no – name Produkte lassen euer Haar glänzen, allerdings muss man sich tatsächlich daran gewöhnen sie regelmässig zu pflegen. Das war für mich ehrlich gesagt zunächst das Schwierigste.

So nun wünschen wir euch eine tolle Woche und senden euch liebe Grüße aus Abu Dhabi,

Jules

haircare

haircare

haircare

haircare

haircare

haircare

haircare

haircare

haircare

haircare

haircare

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.