Unser Leben in Abu Dhabi, UAE – Ihr fragt, wir antworten

by

Ein Jahr ist es jetzt her seitem wir Deutschland verlassen haben und nach Abu Dhabi gezogen sind.

Als wir die Entscheidung getroffen haben hierher zu ziehen, mussten wir mit vielen Vorurteilen kämpfen und vielen Fragen beantworten, die uns unsere Bekannten und Freunde gestellt haben.
Nun ein Jahr später haben wir uns gedacht, wir fassen die am häufigsten gestellten Fragen mal zusammen und machen eine kleine Fragerunde mit vielen Antworten.

Fangen wir einfach mal von vorne an. Einer der am häufigst gestellten Frage ist:

1. Muss Julia sich als Frau in den Vereinigten Arabischen Emiraten verschleiern und darf sie dort überhaupt Auto fahren?

Die Antwort ist ganz einfach. Aber klar darf ich Auto fahren. Ich kann auch Kamel reiten wenn ich mag und mit dem fliegenden Teppich die Stadt erkunden wenn ich’s denn könnte 😉

Verschleiern muss ich mich natürlich auch nicht. Ich kann praktisch tragen was ich will. Auch am Strand kann ich mich im Bikini sonnen oder baden gehen. Die Gerüchte das dies hier nicht möglich ist, sind total veraltet und schlicht und einfach falsch. Was hingegen aber wichtig ist, ist das man die Kultur schätzt, achtet und respektiert. Das heißt das man in der Stadt und der Shopping- Mall schon entsprechend gekleidet sein sollte. Da ich aber auch in Deutschland nicht in Unterwäsche, Brust- oder Bauchfrei in der Öffentlichkeit umhehr flaniere ist das für mich hier keine Einschränkung. Außerdem ist es in den meisten Malls recht kalt, so dass ich immer eine Jacke dabei habe um mich nicht zu erkälten.

2. Ist es sicher in den Vereinigten Arabischen Emiraten?

Ja, die Vereinigten Arabischen Emirate gehören zu den sichersten Ländern der Welt. Sie liegen auf Platz 3. hinter Finland und Qatar. Hier muss man als Frau keinerlei Angst haben alleine durch die Straßen zu laufen, mit dem Taxi zu fahren oder sonstiges. Auch seine Werstachen muss man in der Öffentlichkeit nicht großartig beschützen und wenn man mal vergisst das Auto abzuschließen würde sich hier in Abu Dhabi niemals jemand trauen etwas zu machen.
Ich muss ganz ehrlich sagen das ich mich noch nie so sicher irgendwo auf der Wet gefühlt habe wie hier in Abu Dhabi.

Top 20 safest countries in the world:

  1. Finland – rating: 6.7
  2. Qatar – 6.61
  3. UAE – 6.6
  4. Iceland – 6.5
  5. Austria – 6.47
  6. Luxembourg – 6.46
  7. New Zealand – 6.41
  8. Singapore – 6.4
  9. Oman – 6.38
  10. Portugal – 6.33
  11. Switzerland – 6.32
  12. Hong Kong – 6.31
  13. Australia – 6.24
  14. Slovenia – 6.2
  15. Ireland – 6.18
  16. Belgium – 6.18
  17. Netherlands – 6.16
  18. Norway – 6.1
  19. Sweden – 6.1
  20. Germany – 6.06

3. Ist es nicht langweilig in der Wüste zu wohnen?

Nein, in keinem Fall.
Hier ist immer was los und gerade weil die Emirate sehr klein sind ist es super easy mal spontan von einem ins andere zu fahren und kleine Trips und Ausflüge zu unternehmen. Aber auch andere Länder wie der Oman sind super nah!

Auch Abu Dhabi und Dubai liegen nur 1 Fahrtstunde voneinander entfernt und so kann man ganz easy mal am Wochenende rüber düsen und sich die Stand ansehen oder Freunde besuchen.

Also wie gesagt, Langeweile kommt hier nicht auf. Ich finde wenn man das Glück hat direkt am Strand zu leben und das ganze Jahr über gutes Wetter hat kann man sich ehe nicht beschweren oder?

4. Kann man hier feiern gehen und Party machen?

Aber klar! Hier gibt es super viele Clubs, Bars und Restaurants. Auch Alkohol kann man hier trinken. Allerdings ist das konsumieren von Alkohol in der Öffentlichkeit streng verboten und nur in den oben genannten Lokalitäten erlaubt.

5. Ist es teuer in den VAE?

Das Leben hier ist um einiges teurer als zu Hause in Deutschland. Da aber natürlich auch die Gehälter angepasst sind kommt man ganz gut über die Runden. Dinge wie Benzin und Taxi fahren ist hier übrigens im Gegensatz zu Deutschland super billig. So tanken wir unseren 70Liter SUV Tank für nur ca. 20 Euro auf.
Die Mieten im Gegenzug sind super teuer. Wir zahlen für eine 1 Zimmer Wohnung, 60qm über 2500 Euro im Monat, was schon echt krass ist im Vergleich zu Europa.

7. Sind alle Männer die Khandora, das traditionelle weiße Gewand, tragen Scheichs?

Nein, natürlich nicht. Das weiße Gewand wir traditionell in arabischen Ländern wie den VAE, Saudi Arabien, Qatar, Bahrain, Oman etc. getragen. Lediglich ein paar feine Unterschiede weisen auf die jeweilige Staatsangehörigkeit hin. Die Khandora ist meistens weiss, wir gerade aber in den Wintermonaten auch in anderen Farben getragen wie blau, braun, beige, etc.

8. Wie viele Kamele bist du wert?

Es ist natürlich nur ein Gerücht das Menschen gegen Kamele getauscht werden. Wahr ist allerdings das Kamele recht viel wert sind. Preise für die Wüstenschiffe starten bei ca.
$1,000. Andere sagen sogar das der durchschnittliche Preis für ein Kamel bei $50,000 liegt. Wiederrum andere behaupten das er bei ca.$1 Millionen bis zu $2 Millionen liegt. Tatsächlich habe ich bei einem meiner letzen Wüstentouren ein Kamel gesehen was $1 Millionen wert ist. Dieses hat einen besonders muskulösen Hals und war sehr groß und kräftig. Die Kamelpreise richten sich immer nach Zucht und Abstammung und die Preise, die das Tier auf den jeweiligen Wettbewerben gewinnt.

9. Müssen Emirati Frauen Abaya, das schwarze Gewand tragen?

Viele Menschen haben tatsächlich die Vorurteile das die Frauen hier gezwungen werden Abaya zu tragen. Das ist natürlich ebenfalls vollkommender Quatsch. Die schwarze Abaya hier ist viel mehr ein Modetrend und super praktisch zu gleich. Mit schwarz sind die Frauen immer in Mode. Zugleich schmeicheln die zarten Gewänder der Figur und sind Blick undurchlässig und bequem. Hier gibt es sogar viele Abaya Designer die sich nur darum kümmern immer wieder neue Kollektionen für die Ladies zu entwerfen.

10. Ist es wahr das Männer hier 4 Frauen gleichzeitig heiraten dürfen?

Ja und nein. Theoretisch ist es erlaubt 4 Frauen zu heiraten. Dies ist allerdings anders als von den meisten Menschen angenommen eher ein Gesellschaftlicher Schutz der Frauen. Anders als bei uns gibt es hier nämlich nicht immer eine Scheidung, sondern wenn Mann und Frau entscheiden zum Beispiel sich zu trennen, wird diese erste Frau immer noch weiterhin von ihrem Ehemann unterstützt. Das heisst dieser kümmert sich weiterhin um das finanzielle Wohl, Unterkunft, Kinder etc. Sozusagen ist es also eher eine ganz schöne Herausforderung für den jeweiligen Mann und nicht ganz so viel Vergnügen wie es sich auf den ersten Blick anhört 😉

11. Ist es schwer mit Einheimischen Kontakt aufzunehmen?

Nein für uns war es nicht schwer. Wir haben durch andere Freunde und die Arbeit sehr leicht Kontakte knüpfen können, sei es zu Emiratis oder zu andern Expats. Die meisten Leute hier sind sehr aufgeschlossen und freundlich. Gerade die Emiratis sind außerdem super nett und äußerst gastfreundlich.

12. Ist es sehr heiß dort? Regnet es dort überhaupt?

Ja und Ja ist die Antwort. Wir haben das ganze Jahr hier über Sonne. Im Sommer kann es daher schon mal sehr, sehr heiß werden. In den Monaten Juli und August erreichen die Temperaturen teilweise bis zu 50 Grad und man schleppt sich nur von einer Klimaanlage zur nächsten.
Um ehrlich zu sein kommen hier einem 50 Grad aber nicht so schlimm wie 32 Grad in Deutschland vor, da hier wie gesagt alles immer vollkommen klimatisiert ist.

Der Vorteil ist allerdings auch das wir selbst im Winter immer ca 20 – 25 Grad haben und somit ganzjährig am Strand liegen können.

So khallas, das ist Arabisch und heißt fertig/ende.
Wir hoffen das wir einige Fragen beantworten konnten. Wenn ihr weitere Fragen habt freuen wir uns sehr wenn ihr uns diese hier oder auf unsren Social Channeln stellt und wir sind gerne bereit alles zu beantworten was euch auf der Seele brennt.

Liebe Grüße und vielen Dank fürs lesen <3 jules & Timmes

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.