Matcha-Protein Pancakes – Vegan

by

Heute gibt’s das ultimative Power-Rezept von uns: Vegane Matcha-Protein Pancakes!
Hört sich grausig gesund an, schmeckt aber ober mega lecker!

Leider sehen sie auf meinen Fotos nicht ganz so schön aus, dafür schmecken sie aber umso besser!
Grün, klein und hammer lecker!
Die Zutaten die ihr benötigt findet ihr eigentlich in jedem Supermarkt und die Zubereitung ist auch recht einfach – So lang ihr nicht 2 linke Hände habt 😉

Zutaten:

  • 1 EL Agaven Dicksaft
  • 1 TL (gehäuft) Matcha Pulver
  • 2 Bananen
  • 3 Eiweiße (für nicht Veganer) oder Eiweißersatz (für Veganer)
  • 1 EL Mandelmilch
  • 3 EL Protein Pulver ( ich habe veganes Protein Pulver verwendet)
  • 4-5 EL Haferflocken
  • 1 TL Backpulver

Zusätzlich könnt ihr die Pancakes nachher auch noch mit leckerem Joghurt, z.B. Soja Jogurt und frischen Früchten dekorieren. Das gleiche gilt natürlich auch für nicht Veganer. Griechischer Joghurt ist perfekt für Pancakes geeignet 🙂

Zubereitung:
Einen Mixer oder kleinen Küchenhexler bereit stellen und die Bananen, die Haferflocken, sowie die Mandelmilch hinein geben und pürieren. Dann alle weiteren Zutaten unterrühren.
Eine Pfanne erhitzen und mit etwas Öl einreiben oder wenn ihr eine gut beschichtete Pfanne habt, geht es natürlich auch so.
Den Pancake-Teig portionsweise hineingeben. Sobald Blasen oben auf dem Pancake erscheinen, könnt ihr ihn vorsichtig wenden.

Am besten probiert ihr einfach mal aus in welcher Größe sich die Pancakes bei euch am besten backen lassen. Ich krieg es am besten hin, wenn ich einen recht Großen mache mit ca. 8- 10 cm Durchmesser. Dann lässt er sich aus meiner Sicht am besten wenden.

Ihr fragt euch jetzt bestimmt auch, warum wir plötzlich mit veganen Rezepten herum hantieren.
Tim hat mir zum Geburtstag einen Personal Trainer Gutschein geschenkt und so werde ich ab September mit meinem Personal Training beginnen. Im Einklang damit werde ich mich dann auch für eine bestimmte Zeit auf eine vegane Ernährung umstellen und mal schauen was das so mit sich bringt.
Ich bin schon ziemlich gespannt darauf und bin mir sicher, dass es super interessant wird.

Seid ihr Veganer oder habt ihr mal eine Zeit lang vegan gelebt?
Wenn ihr irgendwelche Tipps habt, würde es mich sehr freuen wenn ihr mir ein paar Sachen empfehlen könntet. Ich bin da ja noch ein totaler Neuling auf diesem Gebiet.

So nun wünsche ich euch einen wundervollen Tag und freue mich über eure Rückmeldung 🙂

Julia

Matcha-Protein Pancakes

Matcha-Protein Pancakes

Matcha-Protein Pancakes

Matcha-Protein Pancakes

Matcha-Protein Pancakes

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.