Gesunder Kuchen

Wir haben neulich einen gesunden Kuchen gebacken. Ja, ich weiss gesund ist relativ, aber als „clean“ könnte man ihn durchaus bezeichnen, finde ich, und dazu ist er ausserdem noch super lecker!

Als ich neulich vom Sport kam, hatte ich mega Lust auf was Süßes, aber hatte nichts da. Also hab ich unsere Küche auf den Kopf gestellt und unser Gesundes Kekse Rezept ein wenig abgewandelt und heraus gekommen ist dann dieser unglaublich leckere, gesunde Kuchen.
Ehrlich gesagt, war ich sogar ein bisschen verwundert dass er so super lecker geschmeckt hat, da die Zustaten tatasächlich sehr gesund sind und keine künstlichen Süßungsmittel verwendet wurden.

Wenn ihr also auch Lust auf einen gesunden Kuchen habt, dann benötigt ihr folgende Zutaten:

  • 6 TL gequollene Chiasamen
  • 1 Handvoll Blaubeeren
  • 1 Tasse Haferflocken
  • 2 Esslöffel Kokosöl
  • 6 TL Kakaopulver
  • 4 Datteln

Die Zubereitung ist denkbar einfach: Die Chiasamen in einer Tasse mit Wasser für ca. 10 Minuten aufquellen lassen. In der Zwischenzeit die Haferflocken in einen Zerhexler geben und klein mahlen. Danach die Datteln entkernen und ebenfalls hineingeben. Nun könnt ihr alle Zustaten in eine Rührschüssel geben und vermengen. Ihr könnt entweder das normale Kokosöl nehmen und vorher in einem Topf schmelzen oder auch Kokosöl Spray verwenden. Das habe ich benutzt. Klappt beides super 🙂

So nun alles in eine Auflaufform, Kastenform oder Muffinförmchen geben und dann bei 210 Grad für ungefährt 25 Minuten in den Ofen. Heraus kommt ein super leckerer Kuchen, der nicht nur gut schmeckt, sondern auch super gesund ist und satt macht.

Mein Tipp ist übrigens, den Kuchen zu essen wenn er gerade frisch aus dem Ofen kommt und noch warm ist. Dann ein wenig Vanille Joghurt drüber geben und genießen. Ein Traum!

So, und jetzt seid ihr an der Reihe 🙂
Viel Spaß beim nachbacken.

Julia und Tim

 

Total
2
Shares

Abonnieren

Abonniere meinen Newsletter

By checking this box, you confirm that you have read and are agreeing to our terms of use regarding the storage of the data submitted through this form.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*